ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:02 Uhr

Konzert
Lustige Musikanten vor Jubiläum

Zum zehnten Mal spielten  am Sonntagnachmittag die ..„Lustigen Musikanten“ in der Bloischdorfer Museumsscheune zum traditionellen Sommerfest auf. Den gesangspart übernehmen Angelika Weber und Thomas Lorber.
Zum zehnten Mal spielten am Sonntagnachmittag die ..„Lustigen Musikanten“ in der Bloischdorfer Museumsscheune zum traditionellen Sommerfest auf. Den gesangspart übernehmen Angelika Weber und Thomas Lorber. FOTO: Arlt Martina
Bloischdorf. In der Bloischdorfer Museumsscheune konnte am Sonntag auch getanzt werden.

Wer die Blasmusik liebt, war am Sonntagnachmittag in der Bloischdorfer Museumsscheune genau richtig. Das Museumsteam lud zum zehnten Mal zum großen Sommerfest mit den „Lustigen Musikanten“ ein. Sie präsentierten auf der Bühne ein 90-minütiges Programm mit vielen bekannten Titeln. Immerhin haben sie mehr als 200 Musikstücke in ihrem Repertoire. Mehr als 60 Blasmusikfreunde kamen bei strahlendem Sonnenschein in die Bloisch­dorfer Scheune und tanzten zu zünftiger Blasmusik.

Seit 14 Jahren sind die beiden Sänger Angelika Weber und Thomas Lorber bei den „Lustigen Musikanten“ und übernehmen den Gesang der Formation. „Im nächsten Jahr besteht unsere Kapelle 50 Jahre. Dieses Fest werden wir dann auf jeden Fall feierlich begehen“, so Thomas Lorber.

Die Bloischdorfer Veranstaltungen sind auch für die gute Bewirtung in der Region bekannt. So feuerten Toralf Beyer und Bruder Gerret am Sonntag den Museumsbackofen an, um leckeres Brot und den beliebten Zuckerkuchen zu backen. Gern brachten Jutta Böhm und Grit Neumann vom Vorstand des Bloischdorfer Museumsvereins die kulinarischen Spezialitäten „an den Mann“.

Die Gäste hatten an diesem Tag auch die Möglichkeit, die derzeit laufende Sonderausstellung „Satkula“ mit Fotografien aus dem Braunkohlerevier oder auch die Dauerausstellung in der Museumsscheune zu besuchen.

(mat)