Nach den Vorrundenspielen und der Zwischenrunde standen der Fitnesstreff gegen die Asahi-Freizeitkicker und der Titelverteidiger Lok Spremberg gegen das Team Bergen im Halbfinale. Die Kicker vom Fitnesstreff gewannen gegen den Gastgeber und Mitfavoriten Asahi, und Lok Spremberg schlug das starke Team von Bergen. Im spannenden Finale schoss Peter Röder das entscheidende Tor und sicherte dem Fitnesstreff zum zweiten Mal den Gewinn des Banden- Cups. Bester Torwart wurde Stephan Choschzick von Lok Spremberg und Torschützenkönig Stefan Koack vom Team Bergen.
Am Ende dieses Jahres werden in Spremberg, Hoyerswerda und Cottbus die Vorrunden für den 9. Asahi-Banden Cup stattfinden. (zei)

Das Endergebnis beim 8. Cup:
Fitnesstreff Spremberg
Lok Spremberg
Team Bergen
Asahi-Freizeitkicker
Dynamo Spremberg.