| 15:28 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall bei Spremberg

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag um 14 Uhr auf der Bundesstraße 156 zwischen Spremberg und Graustein. Aus bisher unbekannten Gründen kam plötzlich eine 59-jährige Fahrzeugführerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die sofort alamierten Rettungskräfte waren schnell vor Ort, die schwerverletzte Frau wurde vom Notarzt behandelt und in das Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Die B 156 war für über eine Stunde in beiden Richtungen voll gesperrt.
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag um 14 Uhr auf der Bundesstraße 156 zwischen Spremberg und Graustein. Aus bisher unbekannten Gründen kam plötzlich eine 59-jährige Fahrzeugführerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die sofort alamierten Rettungskräfte waren schnell vor Ort, die schwerverletzte Frau wurde vom Notarzt behandelt und in das Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Die B 156 war für über eine Stunde in beiden Richtungen voll gesperrt. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag um 14 Uhr auf der Bundesstraße 156 zwischen Spremberg und Graustein. Aus bisher unbekannten Gründen kam plötzlich eine 59-jährige Fahrzeugführerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. red

Eine hinter ihr fahrende Fahrzeugführerin, die den Unfall beobachtete, konnte ihr Fahrzeug rechtzeitig abbremsen. "Das vor ihr fahrende Auto schlingerte kurz und brach dann nach rechts aus", berichtet die Frau.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte waren schnell vor Ort, die schwerverletzte Frau wurde vom Notarzt behandelt und in das Krankenhaus gebracht. Die B 156 war für über eine Stunde in beiden Richtungen voll gesperrt.