Vier verletzte Personen, davon drei schwer, ist die Folge eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 17.10 Uhr auf der B 97 zwischen Spreetal und Schwarze Pumpe ereignet hat. Neben Notarztwagen kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein Vorfahrtfehler zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw geführt. Beide Autos landeten im Straßengraben.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 18 000 Euro. Die Straße musste bis 20.15 Uhr gesperrt werden.