ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:40 Uhr

Schutzdach für Trauerhalle in Schwarze Pumpe muss warten

An dieser Trauerhalle in Schwarze Pumpe soll ein Schutzdach angebaut werden.
An dieser Trauerhalle in Schwarze Pumpe soll ein Schutzdach angebaut werden. FOTO: kg
Schwarze Pumpe. Ein Wetterschutzdach über den Eingang zur Trauerhalle will der Ortsbeirat Schwarze Pumpe bauen lassen. Die Idee war schnell zu Papier gebracht, doch das Projekt steckt in der amtlichen Warteschleife. kg

Als klar war, dass die ursprünglich vorgesehene Schließung des Friedhofes Nord vom Tisch war, sollte das Projekt angegangen werden. Am 22. April vergangenen Jahres sind der Spremberger Stadtverwaltung die Skizzen für das Schutzdach übergeben worden, erklärt Ortsvorsteher Werner Plonka (SPD). Doch seitdem ist nichts passiert. “Wir haben die Nase gestrichen voll„, sagt Plonka. Bei dem Schutzdach handele es sich doch nur um eine sechs Meter lange und 4,50 Meter breite Holzkonstruktion, die auf sechs 2,80 Meter hohen Pfosten ruhe. Ihm ist unbegreiflich, warum das alles so lange dauert. Am Geld könne es nicht liegen, denn das Schutzdach solle aus dem Kopfgeldkonto bezahlt werden.

“Im vergangenen Jahr hatten wir keine Bearbeitungskapazität„, erklärt Doritha Drews, Leiterin des Grünflächenamtes. Da es sich bei der Trauerhalle auf dem Friedhof Nord um ein öffentliches Gebäude handelt und es um den Aufenthalt von Personen gehe, müsse nach der brandenburgischen Bauordnung geplant und gebaut werden. Dazu gehören unter anderem statische Berechnungen und ein Baugrundgutachten. “Leistungen, die wir vergeben müssen„, sagt Doritha Drews. Dies habe sie dem Ortsvorsteher auch erklärt. “Alles auf einmal anzupacken, das geht nicht. Wir haben einen Fahrplan„, sagt Doritha Drews. Das Schutzdach für die Trauerhalle in Schwarze Pumpe Nord werde eingeplant wie jede andere Maßnahme auch. Außerdem benötige das Fachamt vor Planungsbeginn einen eindeutigen Beschluss zur Finanzierung. Der liege noch nicht vor. Wann mit dem Bau des Schutzdaches zu rechnen ist, kann Doritha Drews noch nicht sagen.