ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:15 Uhr

Heidegrundschule
Schüler formen Ostereier und Deko aus Ton

Seit mehr als zehn Jahren leitet Elfriede Hirsch (82) in der Heidegrundschule die AG Keramik, die gern von den Schülern besucht wird.
Seit mehr als zehn Jahren leitet Elfriede Hirsch (82) in der Heidegrundschule die AG Keramik, die gern von den Schülern besucht wird. FOTO: Arlt Martina
Sellessen. Keramik-AG kommt in der Heidegrundschule Sellessen gut an. Die 82-jährige Elfriede Hirsch leitet die Gruppe an.

„Wenn man das Rentenalter erreicht hat und noch recht fit ist, sollte man sich für die Freizeit noch eine Betätigung mit Kindern suchen – dann bleibt man jung“, sagt Elfriede Hirsch. Sie ist 82 und hat sich vor mehr als zehn Jahren dafür entschieden, die AG Keramik in der Heidegrundschule Sellessen zu übernehmen. Die Kreativ-Arbeitsgemeinschaft ist recht beliebt bei den Schülern.

Elfriede Hirsch war früher als Lehrerin tätig und sammelte ihre Erfahrungen im Bereich der Töpferkunst in Kursen des Spremberger Bergschlösschens. In den vergangenen Monaten bekam sie in Sellessen Unterstützung von Marita Derno (58), ebenfalls Lehrerin. „Im Durchschnitt kommen so um die 13 Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren in unsere AG, die immer am Montagnachmittag im WAT-Raum stattfindet. Manchmal haben die Kinder selbst Wünsche, die sie umsetzen möchten. Doch gern geben auch wir Anleitung in Form von Bildern und Vordrucken. Heute steht Österliches im Mittelpunkt unserer Arbeiten“, sagt Elfriede Hirsch. Auch Marita Derno ist immer wieder bemüht, für neue Anregungen zu sorgen. Am Montag entstanden Frühlingsbilder, Körbchen, Vasen oder auch Ostereier aus Ton. Für das Material bezahlen die Kinder einen kleinen Obolus.

Ein Großteil der Mädchen hat sich für diese Freizeitbeschäftigung entschieden, aber auch ein Junge hat sich hinzu gesellt. Der elfjährige Markus Gröger aus Spremberg ist mit großem Eifer dabei: „Man kann sehr schöne Dinge formen, das macht mir sehr viel Spaß. Seit zwei Jahren gehöre ich der AG an. Heute werde ich für das bevorstehende Osterfest etwas aus Ton kreieren.“ Haben die geformten Keramikarbeiten dann den ersten Schrühbrand (Rohbrand) und später den Glasurbrand hinter sich und alles ist getrocknet, können die Schüler ihre Arbeiten mit nach Hause nehmen. Die Heidegrundschule Sellessen verfügt eigens über einen Brennofen. 55 Glasurfarben stehen zur Auswahl.

Die Grundschule bietet zahlreiche Arbeitsgemeinschaften für ihre Schüler an, die von den Mädchen und Jungen am Nachmittag auch gern angenommen werden. Einmal im Jahr gibt es immer einen besonderen Tag, an dem sich die Kinder entscheiden können, in welcher AG sie mitwirken möchten. Auch viele sportliche Angebote stehen zur Auswahl.

(mat)