ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Schönstes Wetter für die Bagenzer

Am Abend war das "Duo Herzblatt" aus Muckrow beim Bagenzer Sommerfest der Feuerwehr zu Gast. Der Auftritt wurde durch eine "Wir helfen"-Auktion der LAUSITZER RUNDSCHAU ersteigert.
Am Abend war das "Duo Herzblatt" aus Muckrow beim Bagenzer Sommerfest der Feuerwehr zu Gast. Der Auftritt wurde durch eine "Wir helfen"-Auktion der LAUSITZER RUNDSCHAU ersteigert. FOTO: Martina Arlt/mat1
Bagenz. Klein aber fein feierten am vergangenen Samstag die Bagenzer ihr Sommerfest der Feuerwehr, das gleichzeitig als Dorffest deklariert war. Dafür setzten sich Ortswehrführer Michael Mummert und Ortsvorsteher Ronny Schiele den Hut auf. mat1

Mehr als 20 fleißige Helfer aus dem Ort Bagenz, der 268 Einwohnern zählt, bereiteten in ihrer Freizeit das Fest vor.

Auch Dieter Perko als Bürgermeister der Gemeinde Neuhausen/Spree ist immer wieder gern in Bagenz zu Gast und kommt mit den Einwohnern ins Gespräch.

Die Frauen des Ortes hatten ein großes Kuchenaufgebot zu bieten. Denn sie griffen selbst zu den Backzutaten und zauberten Kuchen vom Feinsten. Der Erlös davon kam der Jugendfeuerwehr des Ortes zugute. Im Rahmen der Kaffeetafel begeisterte der Spremberger Bauchredner Jürgen Hanke das Publikum mit seinen lustigen Darbietungen. Mehr als 150 Besucher machten sich dann schon auf den Weg zum Sommerfest, um die laue Sommernacht in gemütlicher Runde zu genießen.

Ein besonderes Highlight hielten die Organisationen dann am Abend bereit und das aus einem besonderen Grund. Denn Ortsvorsteher Ronny Schiele ersteigerte vor einem halben Jahr den Auftritt von Duo Herzblatt aus der Lausitz, im wirklichen Leben Liane und Benny Conrad. "Im Rahmen einer ‚Wir helfen'-Auktion der LAUSITZER RUNDSCHAU konnte man vor reichlich einem halben Jahr besondere Ereignisse der Extraklasse im Internet für einen guten Zweck ersteigern. Ich beteiligte mich daran und so ging der Bonus an uns", sagt Ronny Schiele.

Auch für das Sänger-Ehepaar war es ein glücklicher Zufall, dass die Wahl an Bagenz ging: "Das ist wirklich lustig. Denn wir wohnen ja gleich im Nachbarort Muckrow. Als Nachbarn kennen wir uns schon gut, aber man sieht sich nur selten. Der Auftritt hätte genauso auch in Bayern oder in anderen Orten stattfinden können", so Liane Conrad. "So sind wir besonders glücklich, dass es im Rahmen der ‚Wir helfen'-Auktion der RUNDSCHAU diesen Ort getroffen hat. Wir singen gern hier in der Region", ergänzt Benny Conrad.

"Wir haben das Dorffest nun zum Sommerfest der Feuerwehr kreiert. Mit unserem Zutun möchten wir einfach zu einem netten Tag in der dörflichen Gemeinschaft einladen. Die Einwohner kommen auch gern zu diesem Fest und sind schon bald auf der Tanzfläche zu finden. Das finde ich schon toll", sagt Michael Mummert, der auch das Fest am Samstagnachmittag eröffnete.

Zum Thema:
Die nächste große Aktion des "Wir helfen"-Spendenbeirates Cottbus/Spree-Neiße findet am 19. Juli statt. Dann lädt der Verein Kinder, Eltern sowie Senioren in Cottbus und im Spree-Neiße-Kreis, die sich ein solches Freizeitvergnügen sonst nicht oder nur selten leisten können, zu einem unentgeltlichen Erlebnistag in die Lagune ein (Anmeldung: Tel. 0355 481120). Der Lausitzer Spendenverein "Wir helfen!" freut sich über Spenden. Die Kontonummer lautet: DE85 1805 0000 3302 1182 00