ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:19 Uhr

Spremberg
Sprembergs Sauna trennt Familien

Spremberg. Auch wenn Sprembergs Schwimmhalle geschlossen ist, kann die Sauna am Puschkinplatz noch bis 22. Juni eingeschränkt genutzt werden. Wie Stadtsprecher Alexander Adam bestätigt, sind donnerstags von 12 bis 20 Uhr die Damen willkommen.

Freitags von 12 bis 20 Uhr dürfen die Herren schwitzen. Warum es keinen Tag gibt, wo Männer und Frauen gemeinsam saunieren dürfen, kann er nur mit dem Verweis auf Traditionen beantworten: „Diese Trennung gibt es seit Jahren, da viele Frauen es nicht möchten, dass sie mit Männern saunieren“, erklärt er. Ein dritter gemeinsamer Tag für beide Geschlechter sei zeitlich unmöglich, da parallel das Freibad geöffnet ist. Ob die Männer Frauen zulassen, ist nicht erforscht, verbiete aber wohl die Gleichbehandlung. Familienfreundlich sind die eingeschränkten Zeiten aber auch nicht.