ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:17 Uhr

Kultur
Roadmovie in Sprembergs Spreekino

Spremberg. In der Reihe „Der besondere Film“ im Spremberger Spreekino ist aktuell das oscarprämierte Meisterwerk „Green Book“ zu sehen. Regisseur dieser Tragikomödie ist Peter Farrelly, der bis dato eher als Schöpfer schrulliger Komödien wie „Dumm und Dümmer“ oder „Verrückt nach Mary“ bekannt war.

Sein aktueller Film wirft einen Blick auf die Zeit der Rassentrennung in den USA. Im Fokus steht eine besondere Freundschaft zwischen dem Italoamerikaner Tony Lip und dem afroamerikanischen Pianisten Dr. Don Shirley. Zu sehen ist „Green Book“ in Spremberg am Montag, 1. April, um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 3. April, um 17.30 Uhr.

(mla)