Dieter Herfort (Haidemühl, 410,1), Heiko Kruse (Drebkau, 407,2), Horst Striemann (Weißwasser, 404,2), Gerd Weiß (Haidemühl, 403,4), Ralf Prycia (Welzow, 400,8), André Rudolf (Forst, 400), Viola Schallschmidt (Haidemühl, 396,6), Marcel Gräfe (Haidemühl, 396,5), Kathrin Schultka (CKBV, 394,9), Wiegang Fester (Spremberg, 394,7), Ullrich Striebel (Weißwasser, 394,3), Frank Teske (Drebkau, 394), Lothar Kanter (Weißwasser, 394) folgen auf den Plätzen. Von Friedrichshain hat sich Oliver Kosytorz mit 391,8 als Bester erwiesen.
Auch in der Höchstleistungseinzelwertung haben es Heiko Kruse (447), Herfort (444 und 425), Ralf Prycia (435), Marcel Gräfe (432), Kathrin Schultka (430), Gerd Weiß (425), Viola Schallschmidt (422) und Joachim Körner (421) über die begehrte Grenze geschafft, und auch der Durchschnittsbeste - Rico Thielebein mit 423 Holz - hat sich angeschlossen.