Bei einem Brandeinsatz in einem Einfamilienhaus in Friedrichshain (Spree-Neiße) ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Kurz nach sieben Uhr wurden Feuerwehr und Polizei über einen Schwelbrand alarmiert. In der Wohnung haben die Einsatzkräfte eine leblose Person aufgefunden. Alle Wiederbelebungsmaßnahmen waren erfolglos. Das teilt die Polizei mit.

Bei dem toten Mann handelt es sich um den 64-jährigen Bewohner. Der Brand im Gebäude konnte umgehend gelöscht werden. Die Brandursache ist unklar, die Kripo ermittelt.