Rückblickend betrachtet ist Norbert Anspach wirklich heilfroh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Der Spremberger spricht zunächst noch recht locker von „Glück im Unglück“, wird dann aber doch kurzzeitig still. Er lässt die jüngsten Erlebnisse abermals vor seinem inneren Auge Revue pass...