| 02:35 Uhr

Recyclinghof Spremberg schließt während Umbau

Spremberg. Der Recyclinghof in Spremberg braucht eine ordentliche Entwässerung und soll deshalb umgebaut werden. "Nachdem die Baugenehmigung vorliegt, erarbeitet der Planer jetzt die Ausschreibungsunterlagen", erklärte Susanne Neuer, Werkleiterin des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft in Spree-Neiße. kkz

Die Ausschreibung soll Ende August veröffentlicht werden, so Neuer. Ziel sei es, im Kreistag im Dezember die ausführende Firma zu benennen, damit im ersten Halbjahr 2018 der Umbau durchgeführt werden kann. In dieser Zeit muss der Recyclinghof Spremberg geschlossen werden. "Die Bürger werden nach Welzow und Forst umgeleitet", so Neuer.