| 02:35 Uhr

Rechte Schmierereien in Schwarze Pumpe

Spremberg. Am frühen Sonntagmorgen stellte ein Bürger in Schwarze Pumpe im Bergmannsweg und der näheren Umgebung diverse auf die Hauswände und andere Untergründe gemalte/gesprühte Hakenkreuze fest und meldete dies der Polizei. Eine Absuche ergab an neun Stellen aufgemalte/gesprühte Hakenkreuze und Schriftzüge in den Größen von 0,9 mal 1,3 Metern bis 3,1 mal 1,7 Metern. red/dsf

Da sich diese Zeichen in der Öffentlichkeit befanden, wurde laut Polizei zur schnellen Beseitigung der Bauhof verständigt. Mehrere Anzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden gefertigt. Die Abteilung Staatsschutz der Kriminalpolizei wird die Ermittlungen übernehmen.