ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Polizeibericht

Gestohlen. Gewaltsam Zutritt zum ehemaligen Spremberger Blindenheim haben sich Unbekannte verschafft. sha

Darüber informiert die Polizei am gestrigen Sonntag. Der Tatzeitpunkt ist ungewiss. Er liegt zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche. Gestohlen wurden Sammlergeschirr und Theaterutensilien.

Betrunken. Einen Alkohlwert von 1,97 Promille hat die Polizei bei der Kontrolle eines Pkw-Fahrers in Guben festgestellt. Der Fahrer war mit seinem Auto auf der Fahrradstraße im Ortsteil Kaltenborn unterwegs. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Gefunden. Ein ehrlicher Finder hatte das verloren gegangene Portemonnaie eines Forsters zurückgebracht und am Samstag in dessen Briefkasten gesteckt. Das teilt die Polizei mit. Allerdings fehlten die EC-Karten sowie 60 Euro Bargeld, die offenbar Unbekannte zuvor gestohlen hatten.

Schwer verletzt. Ein Kradfahrer wurde bei einem Unfall am Samstagabend auf der Senftenberger Straße in Spremberg schwer verletzt. Den Polizeiangaben zufolge übersah eine Pkw-Fahrer beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Kradfahrer. Dieser stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Verhindert. Der Diebstahl eines Baggers am Samstagnachmittag in der alten Betriebsstraße in Spremberg konnte verhindert werden, berichtet die Polizei. Ein Zeuge beobachtete drei Personen, die einen Bagger stehlen wollten. Als diese den Zeugen sahen, flüchteten sie. Die Polizei nahm eine Person aus Neuptershain in Tatortnähe fest. Die anderen wurden trotz Hubschraubereinsatzes nicht gefunden.