ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Bei Mulknitz kam am Donnerstagvormittag gegen 8.40 Uhr eine Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab. red/js

Dabei überschlug sich das Auto und kam im Straßengraben zum Stillstand. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde die Frau nicht verletzt, das Fahrzeug musste dagegen mit einem Schaden von rund 7000 Euro geborgen und abgeschleppt werden.

In Spremberg kollidierten bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag in der Drebkauer Straße gegen 15.40 Uhr zwei Autos. Der Schaden wurde mit rund 4000 Euro angegeben.

Bei Spremberg stieß am Mittwoch gegen 17.20 Uhr ein Auto mit einem Reh zusammen. Das Tier entsorgte der zuständige Jagdpächter. Das Auto blieb mit einem Schaden von rund 1000 Euro fahrbereit.

In Forst sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen, die Hinweise auf die Explosion in der Postbankfiliale am 8. Januar geben können. Dort hatte gegen 4.55 Uhr ein bislang unbekannter Täter einen pyrotechnischen Sprengsatz gezündet. Durch die Wucht der Explosion wurden dabei der komplette Vorraum der Postfiliale sowie ein vorbeifahrender Pkw erheblich beschädigt. Hinweise zum Tathergang oder zum Täter werden in der Polizeiwache Forst angenommen (Telefon 03562 920) oder über die Internetwache ( www.internetwache.brandenburg.de ).