(red/ani) 178 Solarmodule sind vermutlich in der Nacht zum Samstag aus dem Solarpark in der Ortslage Kahsel gestohlen worden. Laut Polizei gelangten die unbekannten Täter auf das Gelände, nachdem sie ein Zaunfeld aufgeschnitten hatten. Dem geschädigten Unternehmen Spreegas soll ein Schaden von mehr als 50 000 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei ermittelt.