ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:54 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Womöglich viertes Auto am Unfall auf der B 97 beteiligt

 Den Rettungskräften bot sich am Montag ein Bild der Zerstörung.
Den Rettungskräften bot sich am Montag ein Bild der Zerstörung. FOTO: Detlef Bogott
Hoyerswerda/Spreetal. An dem schweren Unfall am Montagmittag auf der B 97 war möglicherweise noch ein viertes Autos beteiligt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Drei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, drei Personen erlitten schwere Verletzungen. Die Polizei berichtete am Montag über die Kollision. Ein rücksichtsloses Überholmanöver war Unfallursache.

Wie die Polizei nun mitteilt, war womöglich ein weiterer, derzeit aber noch unbekannten Pkw in den Unfall verwickelt. Ein Zeuge hatte in der Vernehmung angegeben, dass ein viertes Auto vor dem verunglückten Citroen C 4 den beteiligten Lkw überholt habe.

Die Polizei bittet den Fahrer des unbekannten Fahrzeugs oder auch andere Zeugen, welche Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug oder der Kollision machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion unter der Rufnummer 03591 367 - 0 oder bei einem Polizeirevier zu melden.

(red/SvD)