| 13:26 Uhr

Polizei nimmt rechten Schläger in Spremberg fest

FOTO: (35487348)
Spremberg. Die Polizei ermittelt gegen einen 20-Jährigen nach einem Vorfall am Busbahnhof wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Verstoß gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz sowie Körperverletzung. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung am Mittwochabend einen 16-Jährigen geschlagen und "Sieg Heil" gerufen. red/js

Die Polizei fand bei ihm einen Schlagring, ein Tütchen mit einer betäubungsähnlichen Substanz sowie eine gestohlene Bankkarte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Da gegen ihn bereits ein Haftbefehl bestand, wurde er in Gewahrsam genommen.