„Ob es vorsätzlich oder fahrlässig passiert ist, muss jetzt ermittelt werden“ , so Fleischer.
Das Haus in einer Eigenheimsiedlung am Stadtwald in Unterslamen steht seit Jahren leer, der Garten wirkt verwildert. Immer wieder war das Haus aber von Jugendlichen aufgesucht worden. Auch für den Silvesterabend beziehungsweise die Nacht zum Neujahrstag bestätigen mehrere Zeugen der Polizei, dass sich Jugendliche auf dem Gelände aufgehalten haben. (ani)