ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:48 Uhr

Spremberg
Pokal bleibt jetzt in Welzow

Ronny und Alex und die beiden Vorsitzenden Eberhard Brünsch und Engelbert Natusch beim Wettkampf. Die Welzower haben nun den Pokal dreimal hintereinander gewonnen und behalten ihn nun.
Ronny und Alex und die beiden Vorsitzenden Eberhard Brünsch und Engelbert Natusch beim Wettkampf. Die Welzower haben nun den Pokal dreimal hintereinander gewonnen und behalten ihn nun. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg. Zum dritten Mal haben sich Cantdorfer und Welzower Nachwuchsangler getroffen.

In einem fairen Wettkampf trafen sich am Samstagvormittag an der Hammerlache die Cantdorfer und die Welzower Jugend beider Anglervereine. Cantdorf war mit 17 und Welzow mit zwölf Anglern vertreten. Vor drei Jahren traf man sich erstmals am Groß Buckower See. Im vergangenem Jahr waren die Freunde vom Anglerverein der Ortsgruppe Petri Wels in Welzow am Clara-See die Gastgeber. Die Teilnehmer des Wettstreits müssen zwischen acht und 18 Jahren alt sein.

Begleitet haben den Wettkampf der Vorsitzende des Cantdorfer Anglervereins Eberhard Brünsch und Engelbert Natusch, Vorsitzender des Anglerverein Ortsgruppe Welzow Petri Wels. Nach dem Angeln gab es dann noch ein gemütliches Beisammensein bei Grillwurst und Brause. Das ist auch eine gute Gelegenheit gewesen, sich untereinander besser kennen zu lernen. Heinz Lohr vom Cantdorfer Anglerverein hatte wieder die Versorgung übernommen. Im nächsten Jahr wird Welzow dann wieder der nächste Wettkampf-Austragungsort sein. Ein Turnierangeln steht aber bei den Welzower Anglerfreunden schon am 7. Oktober auf dem Plan.