| 02:54 Uhr

Passant hält Autofahrer ohne Orientierung fest

Spremberg. Einen orientierungslosen Autofahrer haben Polizeibeamte am Mittwochmorgen mithilfe eines aufmerksamen Bürgers aus dem Straßenverkehr in Spremberg gezogen. Wie die Pressestelle der Polizei mitteilt, fuhr der offensichtlich verwirrte Mann in seinem Auto im Bereich der Langen Straße umher. René Wappler

Ein Passant hielt ihn daraufhin vor Ort fest, bis die Polizei eintraf. Die Beamten brachten den 67-jährigen Mann anschließend ins Krankenhaus. Das beschädigte Auto stellten sie samt der Schlüssel sicher.