Doch einzelne Gruppen versammeln sich oft an den Wochenenden auch an unterschiedlichen Gewässern, um ihrem Hobby nachzugehen. Für das Ostertauchen fertigte der Profi-Tauchlehrer Reinhard Sprigade eine Eigenkonstruktion aus Osterhase, gefüllten Eimer mit Ostereiern und Blei an. Jeder Taucher holte sich im Taucheimer unter Wasser ein farbiges Osterei heraus - ein Beweis für den Tauchgang. Tauch-Wetter ist fast immer. So steigen die Clubmitglieder am 10. Mai zum Gründungs-Tauchen und am 9. Juni zum Pfingst-Tauchen jeweils um 14 Uhr erneut in den Bohsdorfer Felixsee.