Danach wurde das kleine Kunstwerk auf einem Ponton verschraubt und auf den Dorfteich gesetzt.

Bereits zum elften Mal wurde in Terpe eine solche Osterkrone gefertigt, die den Ort schmückt. Initiator ist die Frauengruppe, die sich im Jahr 1975 gründete und derzeit 55 Mitglieder zählt.

Im Spremberger Ortsteil Terpe leben derzeit knapp 280 Einwohner. Das Dorf will zu Pfingsten seine urkundliche Ersterwähnung vor 625 Jahren mit einem schönen Fest feiern.