| 02:47 Uhr

Nur die Lutherkirche wurde ein Raub der Flammen

Ein Schmuckstück für Welzow: die Kreuzkirche.
Ein Schmuckstück für Welzow: die Kreuzkirche. FOTO: amz1
Welzow. Nur eine der beiden evangelischen Welzower Kirchen ist vor 75 Jahren durch einen Brand zerstört worden. Auf diesen Fehler im Beitrag "Künstlertreffen in der Alten Schule" (RUNDSCHAU vom 1. Jürgen Scholz

Februar) weist Christa Weise hin. Am Donnerstag jährt sich der Brand zum 75. Mal. Am 9. Februar 1942 war demnach die Lutherkirche in Flammen aufgegangen. Die Ursache für das Feuer sei bis heute nicht bekannt, verweist Christa Weise auf entsprechende Recherchen und Veröffentlichung. Die Reste der Kirche wurden 1970 beseitigt.

Die zweite evangelische Kirche, die Kreuzkirche, steht immer noch.

Der Mal- und Zeichenzirkel, dem auch Christa Wiese angehört, will im Rahmen des Jubiläums 500 Jahre Reformation beide Kirchen künstlerisch darstellen, auch anhand von alten Fotos. Die Bilder sollen im September in der Heimatstube ausgestellt werden.