| 15:03 Uhr

Neuhausen/Spree
Neuhausen/Spree strampelt mit

Neuhausen/Spree.

(ani) Die Gemeinde Neuhausen/Spree wird sich in diesem Jahr erstmals am Städtewettbewerb der Unternehmen enviaM und Mitgas im Fahrradfahren beteiligen. Wie Claudia Anke, die Pressesprecherin des Energieunternehmens, mitteilt, kam aus den Freistaat Sachsen Falkenstein im Vogtland neu dazu, aus Sachsen-Anhalt die Stadt Südliches Anhalt und aus dem Land Brandenburg Neuhausen/Spree. Damit werden im 15. Jahr des Wettbewerbs 25 Kommunen auf zwei Fahrrädern – ein Ergometer für Kinder und ein Ergometer für Erwachsene stehen am Wettbewerbstag bereit – in sechs Stunden versuchen, so viele Kilometer wie nur möglich zu schaffen. Der Kommune mit dem höchsten Kilometerstand winken 8000 Euro. Und Neuhausen/Spree hat gute Chancen darauf. Denn Bürgermeister Dieter Perko (CDU) trainiert seit Jahren bei den Neuhausener Stahlwaden und weiß die Sportfreunde bei solch einem Ereignis auch hinter sich. Starten wird der Wettbewerb am 1. Mai in Teutschenthal. Neuhausen/Spree ist zu den zwölften Wasserfestspielen am 9. Juni an der Reihe.