ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:40 Uhr

Kommt das Sühnekreuz?
Neuhausen/Spreeberät zum Haushalt

Neuhausen/Spree. Die Mitglieder der Gemeindevertretung Neuhausen/Spree treffen sich am Donnerstag, 7. März, zu ihrer ersten Sitzung in diesem Jahr. Los geht es um 18 Uhr im Saal der Gemeinde (Amtsweg 1). Neben dem Bericht des Bürgermeisters Dieter Perko (CDU) wird über außerplanmäßige Haushaltsmittel beraten.

Weiterhin wird der Haushaltsplan 2019 Thema sein. Nach der ersten Lesung im Dezember musste noch einmal fleißig gestrichen werden. Zur Aufstellung des Sergener Sühnekreuzes wird beraten. Und mit drei Windkraftanlagen in der Nachbarkommune Drebkau befassen sich die Gemeindevertreter. Die Einwohnerfragestunde, zu der Bürger mit Hinweisen willkommen sind, ist laut Tagesordnung gleich nach dem Bürgermeisterbericht geplant.