ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Passen zum Kindertag wurde im Schlosspark neues Spielgerät übergeben
Das passende Geschenk zum Kindertag

 Bürgermeister Peter Rabe (links) und Ortsvorsteher Dietrich Kirmse (rechts) übergeben kurz vor dem Kindertag neue Spielgeräte im Klein Loitzer Schlossgarten. 
Bürgermeister Peter Rabe (links) und Ortsvorsteher Dietrich Kirmse (rechts) übergeben kurz vor dem Kindertag neue Spielgeräte im Klein Loitzer Schlossgarten.  FOTO: Arlt Martina
Klein Loitz. Für rund 10 000 Euro wurden der Spielplatz im Klein Loitzer Schlossgarten mit neuen Geräten ausgestattet.

Die Freude war kurz vor dem Kindertag im Klein Loitzer Schlossgarten groß, als Bürgermeister Peter Rabe und Ortsvorsteher Dietrich Kirmse in feierlicher Form die nagelneuen Spielgeräte übergaben. Es wurden Kletterturm, Doppelschaukel, Wipptier und eine Tischtennisplatte aufgestellt. Dafür wurde die Summe von 10 000 Euro investiert.

Dieses Geld wurde für die Errichtung von Spielgeräten für Kinder des Ortsteiles Klein Loitz durch die Zuwendung von 80 Prozent aus Lottomitteln des Landes Brandenburg sowie durch einen 20prozentigen Eigenanteil der Gemeinde Felixsee möglich. Denn immerhin leben in Klein Loitz mehr als 25 Kinder und die Klein Loitzer Kinder tummeln sich sehr gern mitten in der Natur im Schlossgarten.

„Klein Loitz hatte viele Jahre keinen Spielplatz mehr. Seit mehr als eineinhalb Jahren bemühten wir uns, um diesem Wunsch der Klein Loitzer gerecht zu werden“, erinnert Bürgermeister Felix Rabe an das Dilemma. Natürlich seien alle Geräte vom  TÜV ordnungsgemäß abgenommen. „Der Spielplatz befindet sich nun in Obhut der Gemeinde und somit sehen wir uns in der Pflege verantwortlich. Auch die Klein Loitzer Einwohner achten darauf, dass dieses Areal in einem ordentlichen Zustand erhalten bleibt“, so Bürgermeister Peter Rabe.

Die Spielgeräte auf dem Spielplatz können von Kindern bis zu zwölf Jahren genutzt werden.

(mat)