| 02:36 Uhr

Neue Märchen vom Wolf

Der Wolf spaltet die Gesellschaft. Der Riss geht quer durch die Jägerschaft, trifft die Tierhalter.

Sogar in den Wahlkampf wird Isegrim eingespannt. Aber meine Lieblingskassiererin an der Kaufland-Kasse nimmt das alles nicht ernst. Ich kam nach Dienstschluss mit dem Körbchen, mit dem ich sonst Pausenbrote ins Büro trage. Er reicht für vergessenen Quark. Aber die Kassiererin schüttelte sich vor Lachen. "Wie Rotkäppchen", kicherte sie, "da müssen Sie draußen aufpassen." "Falls ein Wolf kommt?", fragte ich und erklärte: "Ich habe keinen Wein gekauft." Sie wischte sich Lachtränen aus dem Auge. "Ach, den bringt der Wolf doch mit."