ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Neue Bürgermeisterin beginnt offiziell am Montag mit der Arbeit

Spremberg. Die neue Spremberger Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) wird am Montag ihre Arbeit im Rathaus aufnehmen. Ihr Amtsantritt beginnt am Morgen mit einer Mitarbeiterversammlung, gefolgt von einer ersten Konferenz mit den Fachbereichsleitern. wr

Christine Herntier erklärt: "Für mich bedeutet dieser überzeugende Wahlerfolg mit den Siegen in beiden Durchgängen eine große Ehre und zugleich Verpflichtung, meine ganze Kraft und mein Können für unsere schöne Heimatstadt einzusetzen." Sie hatte sowohl im ersten Wahlgang als auch in der Stichwahl am vergangenen Sonntag gegen den CDU-Kandidaten Hartmut Höhna die meisten Stimmen auf sich vereint.

Wie Frank Kulik vom Fachbereich für Ordnung und Sicherheit mitteilt, stimmten am Sonntag 6476 Wahlberechtigte und damit 61,8 Prozent der Wähler für Christine Herntier als Kandidatin der Listenvereinigung Die Linke/SPD. Hartmut Höhna erhielt 3995 Stimmen, was einem Anteil von 38,2 Prozent entspricht.