ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:45 Uhr

Umbruch und Neuanfang in der Braunkohle-Industrie
Neue Ausstellung im Industriepark geplant

Spremberg. Eine neue Ausstellung beleuchtet das Thema: „60 Jahre Industriepark Schwarze Pumpe und Hoyerswerda Neustadt – ein gemeinsamer Weg“. Sie wird vom 13. November bis 23. November in der Zentralküche des Industrieparks zu sehen sein, wie die Pressestelle des Spremberger Wirtschaftsförderers ASG mitteilt.

Demnach widmet sie sich den Grundsteinlegungen in den Jahren 1955 und 1957 und der Epoche bis zum Jahr 1989. Erstmals beschreibt die Ausstellung auch die Umbrüche und den Neuanfang in den Jahren 1989 bis 1995. Weitere Präsentationen beziehen sich auf die heutigen Entwicklungen in Schwarze Pumpe und im Lausitzer Seenland. Zur Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, 13. November, wird Diplomingenieur Gerd Richter vom Projektmanagement Ost der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbauverwaltungsgesellschaft (LMBV) einen Vortrag halten. Er findet um 15 Uhr im Schwarzen Saal der Zentralküche statt. Der Fachmann spricht laut Ankündigung über die „Gestaltung des Lausitzer Seenlandes und die Arbeit der LMBV als Wegbereiter für die Zukunft“.