ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:45 Uhr

Sprtemberg
Neue Straße erinnert an Gärtnerei

Spremberg. (ani) Die neue Straße im Baugebiet „Eigenheimstandort Neudorfer Weg/Schlesische Straße“ soll den Namen Azaleenweg bekommen. Darüber werden die Mitglieder des Spremberger Bauausschusses am Montag, 27. August, beraten.

Der Vorhabenträger und die Stadtverwaltung favorisieren den blumigen Namen aus historischen Gründen. Das Bebauungsplangebiet, so heißt es aus dem Fachbereich Planen und Bauen, liege auf dem Gelände der ehemaligen Spremberger Gärtnerei Jahr. „Die Gärtnerei“, so Sachgebietsleiterin Claudia Wolf, „war einst für ihre Zucht von Azaleen bekannt und beliebt. Um an diese Historie zu erinnern, favorisieren wir diesen Namen.“

Ende Mai hatte die Stadtverordnetenversammlung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan des Eigenheimstandortes beschlossen. Auch Hausnummern wird die Stadtverwaltung im Rahmen der Straßenneubenennung vergeben und sie dem Bauherren mitteilen.