ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:23 Uhr

Feuerwehreinsatz
Nebengebäude mit Garagen brennt in Spremberg nieder

In Spremberg brannte ein Nebengebäude mit Garagen nieder.
In Spremberg brannte ein Nebengebäude mit Garagen nieder. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg. Am Sonntagmorgen um 3.30 Uhr hat in Spremberg ein Nebengebäude in der August-Bebel-Straße mit Garagen in Flammen gestanden. Auch ein Carport hatte Feuer gefangen.

Drei Spremberger, zwei junge Frauen und ein Mann, hatten auf dem Nachhauseweg vom  Bowling geistesgegenwärtig reagiert und den Hauseigentümer geweckt. Dieser konnte noch in letzter Minute sein unter dem Carport stehendes Fahrzeug wegfahren. Dann breitete sich die Feuersbrunst immer schneller aus. Kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort. Feuerwehren aus Spremberg-Stadtkern, Schwarze Pumpe und Weskow waren im Einsatz. Die 33 Kameraden konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern. Eine Garage brannte völlig aus, eine andere wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Carport und ein Autoanhänger wurden durch das Feuer völlig zerstört.

Der Einsatz dauerte dreieinhalb Stunden, um 7 Uhr war der Einsatz beendet, so Wehrführer Frank Balkow. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

(dbo)