ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Nachwuchs mit erstem Sieg

Männliche Jugend A Nachdem Welzow in der Saisonvorbereitung in drei Trainingsspielen schon keine Bäume ausgerissen hatte, verlor die männliche A-Jugend zum Saisonauftakt kläglich mit 29:16-Toren in Lübben. Lutz Frauenstein

So fand sich die Mannschaft bereits nach dem ersten Spiel zu einer Krisensitzung zusammen. Die Trainer Sandra Wusk und Andreas Thielebein sahen die Hauptursache vor allem in der schlechten Trainingseinstellung nahezu aller Spieler. Auch eine Trainingszeitverlagerung ist dringend notwendig, da sich seit Beginn der Saison fast alle Spieler in einer Berufsausbildung befinden. Dieser Appell geht in Richtung Vereinsführung.
Auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison in Herzberg zog Welzow mit 21:16 den Kürzeren. Im dritten Auswärtsspiel der Saison ging es dann nach Massen. Nach ausgeglichenem Spielbeginn, konnten sich die Welzower mit 7:5-Toren erstmals absetzen. Diesen Vorsprung konnte man auf 10: 5 ausbauen. Beim Spielstand von 15 : 11 für den WSV Germania ging es in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte konnte Massen aufholen und mit 17:17 wieder ausgleichen. Am Ende gewann Welzow verdient mit 28:27 Toren.
Für Welzow spielten: Andreas Himpel im Tor, Marco Wassermann (4), Rico Thielebein (1), Stefan Glaser (7), Falko Rapp , Benjamin Kutter (1), Rick Barsch (1), Christoph Glaser (12), Nino Bittner (1); Philpp Böhnisch, Markus Rehn (1), Trainer: Sandra Wusk, Andreas Thielebein