ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Orgelfestival
„Mixtur im Bass“ macht in Hornow Station

Hornow. Im Rahmen des internationalen Orgelfestivals „Mixtur im Bass“ an historischen Instrumenten der Niederlausitz findet das nächste Konzert in der Dorfkirche St. Martin zu Hornow statt. Am Sonntag um 17 Uhr gastieren an der Orgel der weltweit bekannten Frankfurter Orgelbauwerkstatt Wilhelm Sauer polnische Künstler.

Das Konzert steht unter dem Titel „Romantische Miniaturen und Tomasio Albinoni“. Zu Gast ist Slawomir Kaminski aus Poznan. Der Organist und Orgelprofessor an der dortigen Musikakademie ist Dozent bei der jährlichen Orgelakademie und hat bereits eine CD mit Niederlausitzer Orgeln eingespielt. Der zweite Künstler des Abends ist Tomasz Gubanski. Er ist Oboist und Kollege von Kaminski in Poznan. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von Felix Mendessohn Bartholdy, Gabriel Faure, Robert Schumann, Johannes Brahms, Adolf Hesse und Franz Liszt. Vom italienischen Komponisten Tomasio Albinoni (1671-1751) wird ein Concerto für Orgel und Oboe geboten. Bereits eine Stunde vor dem Konzert, also um 16 Uhr, wird durch die Kirche und an der Orgel geführt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird freundlichst gebeten.

(red/pos)