| 02:36 Uhr

Mit Moped gegen Wildschwein gefahren

Taubendorf/Grießen. Dreifaches Pech hat ein Mopedfahrer in der Nacht zu Sonntag gehabt: Auf der alten Trasse der B 112 zwischen Taubendorf und Grießen ist er nach einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein verletzt worden. Der 20-Jährige alarmierte erst später wegen starker Schmerzen im Bein die Rettungskräfte. red/js

Der Grund: Bei der späteren Unfallaufnahme im Krankenhaus durch die Polizei wurde bekannt, dass der junge Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war und das Moped nicht zugelassen gewesen ist, so eine Polizeisprecherin.