| 02:41 Uhr

Mit Hubschrauber Kradfahrer in die Klinik geflogen

Welzow. bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntag ein Kradfahrer gestürzt. Der 41-Jährige war auf einer gesplitteten Straße in Welzow unterwegs, erklärte Polizeisprecher Maik Kettlitz. red/bt

Er stürzte auf dem Rollsplitt. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann zur weiteren Behandlung in eine Klinik, so der Polizeisprecher weiter. Die genaue Schadenshöhe wurde nicht beziffert. Ob eine Fremdeinwirkung zum Sturz führte, ließ der Polizeisprecher am Montag offen.