ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:21 Uhr

Kranzniederlegung
Kranzniederlegungen und „Schindlers Liste“

Spremberg. Mit Jens-Uwe Winkler und Christina Schönherr haben neben Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) und Vertreter der Linken und der SPD unter anderem Vertreter der Vereinten Wählergruppen Spremberg an der Kranzniederlegung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Georgenberg teilgenommen.

Darauf weißt Christina Schönherr hin. „Wir hatten noch einen anderen Termin, deshalb waren wir nicht mehr auf dem Waldfriedhof dabei“, erklärt sie. Auch Bürger, so Stadtsprecher Alexander Adam, schlossen sich dem Gedenken an. Und gut besucht war der Film „Schindlers Liste“, den das Spreekino am Sonntag zeigte. Mehrere junge Spremberger im Publikum sahen diesen Film zum ersten Mal.