| 02:34 Uhr

Übrigens
Man wird so schnell bescheiden

Jürgen Scholz
Jürgen Scholz FOTO: M. Behnke / DC
Da rüttelt es schon wieder an den Fenstern…. Nach der Sturmnacht vor einer Woche ist es wohl verständlich, dass die Böen gestern für einen raschen Blick nach draußen sorgten.

Schließlich sind manche Ziegel noch nicht mal wieder fest verlegt, manche Gehölze gerade erst beseitigt worden. Und jetzt schon wieder?

Irgendwie wünscht man sich statt des Goldenen Oktobers jetzt vielleicht doch ein paar kalte Nächte. Damit die Bäume sich erst einmal ihres Blätterkleides entledigen, bevor der nächste Sturm wieder richtig schön reinwehen kann, um sich mächtige Äste zu greifen und herunterzureißen. Möglichst dann noch auf die nächstbeste Stromleitung, damit man wieder stundenlang im Dunkeln sitzt und hofft, dass der Kühlschrank noch lange genug kühlt. Doch statt Frost kommt frühlingshafte Wärme am Wochenende.

Zumindest war es nur ein kurzes Rütteln an den Fenstern gestern. Das Licht brennt auch noch. Was will man mehr? Man wird so schnell bescheiden....