ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

Adventskalender
Märchenhafter Turm

 Märchenwelt im Spremberger Bismarckturm.
Märchenwelt im Spremberger Bismarckturm. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg. (dbo)  Der Spremberger Bismarckturm war in diesem Jahr wieder Kalendertürchen. Türmer Jürgen Köhler begrüßte die Besucher. Vorm Wahrzeichen loderten zwei Feuer, es gab Glühwein. In Inneren des Turmes war es weihnachtlich geschmückt, und es gab kleine Naschereien. Von Detlef Bogott

Neben den Kindern schauten auch Erwachsene neugierig. Denn es galt ein Quiz unterm Motto ,,Ein Turm voller Märchen“ zu lösen. Wie viele zertanzte Schuhe waren im Turm zu finden? Wo versteckte sich die goldene Kugel vom Froschkönig? Wie viele Haselnüsse bekam Aschenbrödel? In welchen Märchen kommt ein Apfel vor? So wurde der gesamte Turm unter die Lupe genommen. Eine Familie schaute nach oben: An der Wendeltreppe hing ein langer Zopf. Selbstverständlich war der von Rapunzel. Doch wie lang war er? 3,50 oder 2,85 oder nur 1,90 Meter? Für die besten Märchen-Kenner gab es am Ende sogar Preise.

Mehrere Kalendertürchen-Besucher nutzten die Gelegenheit, einen Blick auf die Stadt zu werfen. Auch wenn es regnete, die leuchtende City hatte etwas Weihnachtliches.