ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Männer festigten die Tabellenführung

Kreisliga Spree-Neiße BSG Grün-Weiß Friedrichshain II – KSV Borussia 55 Welzow I 2303:2327 Kegel. Der KSV Borussia 55 Welzow wollte als Tabellenführer beide Punkte entführen. Gerd Werner

Durchgang eins mit Reinhard Zuchold 402 Kegel und Michael Koark 402 Kegel brachte den Gast mit 31 Kegel in Führung.
Torsten Roick 400 Kegel und Frank Ziesch 366 Kegel machten das Spiel nochmal spannend, denn man führte nur noch mit vier Kegel. So musste der Schlussdurchgang das Spiel entscheiden. Rico Thielebein 396 Kegel und Michael Jambor 361 Kegel spielten ein Mannschaftsergebnis von 2327 Kegel und retteten den Sieg mit 24 Kegel.
Friedrichshain erspielte eine Mannschaftsleistung von 2303 Kegel und hatten mit Olaf Koytiz 413 Kegel den besten Einzelspieler in seinen Reihen. Mit diesem Sieg festigte der KSV die Tabellenführung.

Landesklasse Damen
KSV Borussia 55 Welzow II - TSG Grünwalde 1518:1536 Kegel

Die Welzower Damen wollten sich für die Hinspielniederlage revanchieren. Angelika Müller, 365 Kegel, und die stark spielende Beatrixe Schmidt, 417 Kegel, brachten den Gastgeber mit 19 Kegel in Führung. So musste wieder mal der Schlussdurchgang das Spitzenspiel entscheiden.
Leider konnten die Schlussstarter Ute Weiß, 393 Kegel, und die enttäuschenden 343 Kegel von Petra Schroeder das Spiel nicht siegreich gestalten.
Mit 1518 Kegel zu 1536 Kegel erspielten die Gäste aus Grüne walde einen glücklichen Sieg und übernahmen damit nun die Tabellenführung in der Landesklasse.
Mit Katrin Hübner, 406 Kegel, hatten die Gäste ihre beste Einzelspielerin.