| 02:50 Uhr

Männer bewirteten gern die Frauen im Schloss

Eberhard Herrmann, Dietmar Müller und Dietrich Kirmse (von links) bewirteten die Frauen zum Abendbrot.
Eberhard Herrmann, Dietmar Müller und Dietrich Kirmse (von links) bewirteten die Frauen zum Abendbrot. FOTO: mat2
Spremberg. Zum jährlichen Frauentag soll es auch den Damen in Klein Loitz richtig gut gehen. Dafür sorgen seit Jahren die Männer des Dorfvereins, schmeißen sich so richtig in Schale und bewirten die Klein Loitzer Frauen. mat1

Am Samstagabend versammelten sich 39 Frauen im Schloss und wurden von zwölf Männern bedient. Zur Unterhaltung luden sich die Organisationen des Vereins Kathrin Jantke aus Cottbus ein und Siegfried Langner sorgte für die entsprechende Unterhaltungsmusik.

Bei einem gemeinsamen Abendbrot und einem Schlückchen Wein verlebten die Frauen sehr gemütliche Stunden. "Wenn das Schloss auch normalerweise immer geschlossen ist, haben wir als Verein hier unser Domizil", sagt Eberhard Herrmann (66), der vor zwei Monaten den Vorsitz des Klein Loitzer Dorfvereins übernahm. "Wir treffen uns jeden Monat und besprechen unsere Aktivitäten, die wir für das Dorf planen", so Herrmann, der 1998 nach Klein Loitz gezogen ist. "Auf jeden Fall wird es in diesem Jahr ein Sportfest und eine Kutschfahrt geben. Kaffee trinken muss sein, das gehört immer dazu. Gern gehen wir auch einmal Kegeln in Graustein oder laden in unserem Dorf zum Backofenfest ein." Und für die Frauentagsfeier darf der Verein das Schloss nutzen.

Der Verein gründete sich 1999 und zählt derzeit 42 Mitglieder. Als jüngstes Mitglied gehört Andrea Mache (52) zum Verein. Die älteste Mitstreiterin ist Margot Brauer mit 89 Jahren.