ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:54 Uhr

Raststätte Lieskau
Lieskau tanzt zum Jubiläum auf der Tenne

 Martina und Frank Panoscha eröffnen den Tanz auf der Tenne.
Martina und Frank Panoscha eröffnen den Tanz auf der Tenne. FOTO: Bogott Detlef
Martina und Frank Panoscha betreiben seit zehn Jahren Radler´s Rast und sind aus dem Ortsleben nicht mehr wegzudenken. Von Detlef Bogott

Wurde in früheren Zeiten auf der Tenne, dem befestigten Fußboden einer Scheune, noch das Getreide nach der Ernte mit Dreschflegeln gedroschen, nutzt man heutzutage diesen Untergrund eher als Tanzboden. Die Lieskauer jedenfalls hatten am Samstagabend allen Grund zum Feiern, denn ,Radlers Rast“, die beliebte Raststätte, gibt es nun schon zehn Jahre.

Als es im April 2009 im Dorf die Runde machte, dass Martina und Frank Panoscha eine Radler-Raststätte eröffnen wollen, gab es einige Zweifler im Ort. Schließlich gab es in Lieskau schon die ,,Grenzbaude“, die sehr gut angenommen wurde. Panoschas aber hatten ihre eigenen Vorstellungen, wie es bei ihnen ablaufen sollte. Die beiden wollten nicht nur Radwanderer bewirten, sondern ein ganz besonderes, ein rustikales Flair anbieten. So wurden von Frank Panoscha rustikale Tische und Bänke selbst gebaut und auf dem Bauernhof aufgestellt. Dieses gemütliche Ambiente hatte sich schnell rumgesprochen.

Im Laufe der Jahre haben sich die Betreiber immer wieder etwas einfallen lassen und mit viel Ideenreichtum Veranstaltungen auf ihrem Hof organisiert. Nicht nur Radler schauten vorbei, sondern auch die Dorfbewohner fanden in all den Jahren Gefallen an ,,Radlers Rast“. Das kleine Areal wurde ein fester Bestandteil im Lieskauer Dorfleben. Bis heute feiern die Einwohner gerne ihre Feste und Jubiläen hier. Ob Hochzeiten, Geburtstage oder sogar Gottesdienste, alles wird liebevoll vorbereitet und die Gäste werden bestens bewirtet. Längst finden sich regelmäßig an Sonntagen Stammgäste zu einem kleinen Plausch ein.

Mit Ruhe und Gelassenheit meistern beide auch große Besucheranstürme. Aber erwähnt muss auch werden, dass Panoschas auch von vielen fleißigen Helfern bei den Vorbereitungen Unterstützung finden – zum Beispiel durch die örtliche Feuerwehr.

Ortsvorsteher Harry Krause sagte am Samstagabend: „Ihr habt unseren Ortsteil Lieskau über die Landesgrenzen hinaus bekannt und in aller Munde gebracht.“

 Martina und Frank Panoscha eröffnen den Tanz auf der Tenne.
Martina und Frank Panoscha eröffnen den Tanz auf der Tenne. FOTO: Bogott Detlef