ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:41 Uhr

Umrüsten der Straßenlaternen in Spremberg
LED-Lampen halten bis zu 16 Jahren durch

Spremberg. Die LED-Lampen, die an den Spremberger Straßen herkömmliche Laternen ersetzen sollen, haben eine Lebensdauer von 15 bis 16 Jahren. Das berichtet Diplomingenieur Jürgen Zahr von der Degat Planungsgesellschaft, die 323 Straßen in der Stadt untersucht hat.

Die Dokumentation zum Umrüsten der Technik in Spremberg umfasst 80 Seiten an Tabellen im A3-Format und mehr als 100 Übersichtspläne zu den Schaltschränken. Nach den Worten des Diplomingenieurs füllt sie mehrere Ordner. Sie soll als Grundlage des künftigen Systems zum Instandhalten und Warten der Anlagen dienen. Die Fachleute gehen davon aus, dass sich durch das Umstellen auf LED-Technik mehr als 70 Prozent der bisherigen Stromkosten sparen lassen. Noch in diesem Jahr wollen die Rathaus-Mitarbeiter damit beginnen, das Projekt in die Tat umzusetzen. Je nach finanzieller Lage soll es danach komplettiert werden.