(red/ani) Laufen ist gesund, davon ist Denise Kottwitz überzeugt. „Und weil Laufen gemeinsam doppelt so viel Spaß macht, treffen wir uns wöchentlich, um zu trainieren“, sagt die Lauffreudige. Die Buchstaben „FLG“ auf dem Trikot stehen für Familien-Lauf-Gruppe. Dieser Name sei Programm: „Über 20 Mitglieder gehören zur Gruppe. Gern wird auch mal ein Kinderwagen oder ein Hund mit zum Training gebracht.“ Jüngste ist derzeit Ina Pohl (11), aber auch die zwei 67-Jährigen Edgar Kleemann und Günther Laatz lassen fast kein Training ausfallen. „Neu- und Wiedereinsteiger sind ebenso unter uns wie erfahrene Marathonläufer“, sagt Denise Kottwitz. Zum gemeinsamen Training stehen fünf und zehn Kilometer an. „Ein Laufpartner findet sich immer.“ Für größere Ziele empfiehlt sie Roman Knapik, denn er erstellt individuelle Trainingspläne.

Dass es sich lohnt, zeigen die Erfolge im Jahr 2018. Beim Niederlausitz-Cup landeten Ina und Maik Pohl sowie Maxi und Carola Metag in der Eltern-Kind-Wertung auf vorderen Plätzen. Carsten Hendrischk gewann in seiner Altersklasse den Spreewald-Cup, Detlef Hoffmann den Lauf-Cup der Sparkasse. „Besonders gefreut haben wir uns mit Manuela Lenk, die im dritten Jahr in Folge Gesamtsiegerin in drei lokalen Cup-Wertungen wurde“, so Denise Kottwitz. Auch Läufe außer­halb der Region werden besucht: Am Rennsteig bewältigten Anja Wolf und Manuela Lenk ihren ersten Marathon. Weitere Mitglieder hatten in Berlin ihr Marathon-Debüt. „Nach 42,195 Kilometern schafften Mandy und Carsten Scheetz ihr Marathonfinish Hand in Hand durchs Brandenburger Tor“, erinnert sich Denise Kottwitz.

Andere Sportarten werden ausprobiert: Skifahren, Radfahren, Schwimmen, sodass die FLG 2018 als Staffel an Triathlons teilnehmen konnte. Roman Knapig stellte sich bei tropischen Temperaturen in Mexiko einem Ironman-Wettbewerb, schwamm 3,8 Kilometer, radelte 180 Kilometer und lief Marathon. Kochen, tanzen und musizieren können die Läufer auch.

Wer mitlaufen möchte, so Denise Kottwitz, kann sich im Winterhalbjahr samstags um 10 Uhr mit den Läufern am Pfortenplatz in Spremberg treffen. Nach der Zeitumstellung ist Mittwoch der Trainingstag. Dann um 18 Uhr. Lauffreudige können sich zudem bei Detlef Hoffmann melden (Mail hadeho@freenet.de).