(ani) Der Welzower Verein für Jugendverkehrserziehung beteiligt sich mit Schülern an der „Tagen der Sichtbarkeit“. Die Aktion des Landes Brandenburg vom 6. bis 8. November will, dass Kinder „leuchtend“ ihre Schule erreichen. „Die Haltstelle Elterntaxi haben wir in die Goethestraße verlegt, damit sich die Kinder auf dem Fußweg wirkungsvoll präsentieren können“, so der Vereinsvorsitzende Thorsten Stange. Auch in Drebkau und Leuthen begleitet der Verein die Aktion.