Das Amt des Stellvertreters bekleidet Jörg Pietsch. Der Verein widmet sich der Aufgabe, die geplante Landesgartenschau im Jahr 2019 in Spremberg vorzubereiten. Am vergangenen Mittwoch sprach sich eine Mehrheit der Stadtverordneten dafür aus, die Bewerbung für das Ereignis einzureichen. Kurz zuvor hatte der Vereinsvorsitzende Frank Meisel an die Stadtpolitiker appelliert: "Wir hoffen auf ein klares Bekenntnis für Spremberg - und zwar im doppelten Sinne." So baue der Verein einerseits darauf, dass die Stadtverordneten an der Bewerbung festhalten. Zugleich sehe er das Land in der Pflicht, Spremberg über die Folgen einer "unausgegorenen Energiewende hinwegzuhelfen".