Leseausschnitte aus Werken von Günter Herlt, Elke Heidenreich, Ernst Roth und anderen sowie deren Darstellungsweise durch die Bibliotheksmitarbeiterinnen lockte bei den Zuhörern Schmunzeln und sogar herzhaftes Lachen hervor. Zur Entspannung wurde während der Lesungen die passende Musik eingespielt.
Die Dekoration, für die die Mitarbeiterinnen auch Leihgaben aus der Löwen-Apotheke beziehungsweise dem Apothekenmuseum Cottbus verwendet hatten, unterstützte die Atmosphäre. (chb)