| 02:47 Uhr

Kunst trifft Kartoffelsuppe

Die Hobbykünstler stellten am Sonntag ihre Arbeiten unter freien Himmel am Hotel "Georgenberg" in Spremberg aus.
Die Hobbykünstler stellten am Sonntag ihre Arbeiten unter freien Himmel am Hotel "Georgenberg" in Spremberg aus. FOTO: mat1
Spremberg. Wer sich für Kunst interessiert, war am Sonntag zum dritten Kunst-, Kreativ- und Hobbymarkt in Spremberg richtig. "Kunst trifft Kartoffelsuppe" – hieß es im Gasthof & Hotel Georgenberg bei Michael Metag. mat1

Unter freiem Himmel stellten zehn Künstler ihre Arbeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen aus. Zu den Ausstellern gehörten Ekkard Schicketanz, Peter Wolf, Reni Träder, Carola Geppert, Monika Varga, Cornelia Domko, Christa-Maria Wölk, Karin Hinze, Lennert Piltz und Cornelia Hansche.

Zu den künstlerischen Arbeiten gehörten Bilder, Grafiken, Floristik, Stickerei, Holzschnitzarbeiten, Speckstein, Perlenkunst, Filzen sowie Fotografie. Die musikalische Begleitung des künstlerischen Sonntags übernahmen Daggi & Siggi mit Balladen und Songs sowie Two Pieces, Sängerin Betraice und am Piano Alex Hanke. So ganz zwischendurch gab es auch literarische Interpretationen von und mit Ute Kekert. Wer etwas aktiver werden wollte, auch dafür war gesorgt. Denn Birgit Fritzsche zeigte im Rahmen von Drums Alive mein Reha Fitness, wie man auf neue Art Sport, Musik und Gesundheit verbinden kann. Sie lud in die Trau-Dich-Werkstatt ein, Trommeln mit Gymnastikbällen. Genau dort konnte jeder den richtigen Rhythmus schlagen. Auch beim Filzen mit Karin Hinze hatten die Besucher die Möglichkeit, sich auszuprobieren.

Die Kinder hatten am Sonntag die Möglichkeit, "auf Augenhöhe" Bilder zu betrachten. Peter Wolf hatte seine Kettensäge im Gepäck, um kleine Kunstwerke aus Holz gleich auf dem Parkplatz am Hotel Georgenberg zu gestalten. Carola Geppert aus Bad Muskau zog die Blicke mit ihrer barocken Stickerei auf sich. Zur Mittagszeit ließen sich die Gäste gleich vor Ort die Kartoffelsuppe aus der Georgenberg-Küche des Hotels schmecken.

Der Kreativ-Treff-Spremberg trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Hotel Georgenberg. Wer vielleicht von den Hobbykünstlern Lust und Laune hat, kann sich gern zu den Gleichgesinnten künftig dazugesellen.