| 17:36 Uhr

Design-Geschichte aus Spremberg
Kulturhistoriker preist Erfindungsreichtum

Spremberg.

In kleineren Firmen aus der Provinz herrscht meistens ein größerer Erfindungsreichtum als bei den großen Konzernen. Das glaubt der Kulturhistoriker Ulrich Röthke, der sich mit der Geschichte der Spremberger Römmler AG befasst. Das Unternehmen arbeitete vor fast 100 Jahren mit dem Designer Christian Dell zusammen, wobei nach Ansicht von Fachleuten bahnbrechende Haushaltsprodukte aus Plastik entstanden. Ulrich Röthke arbeitet an der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus. „Leider gibt es diese Produkte von damals inzwischen nur noch äußerst selten, weil über die Generationen viel davon weggeworfen wurde“, sagt er. Röthke hofft, dass sich noch Stücke aus der Zeit der Römmler AG in Privatbesitz befinden. Der Kontakt zu hm ist über die RUNDSCHAU möglich (red.spremberg@lr-online.de)